Dampfwunder Rezepte

Bärlauch Gnocci

 

Zutaten Teig:

300 g mehlige Kartoffeln

Etwas Salz

30 g Bärlauch (Gewaschen, trocken geschleudert und im Speedy Boy fein gehackt)

1 Ei, 4 EL Mehl, 2 EL Grieß

 

Zubereitung:

Die geschälten, in Stücke geschnittenen Kartoffel im Dampfwunder bei 800 W 18 Minuten garen und anschließend, noch heiß, entweder mit dem Kartoffelstampfer stampfen oder durch die grobe Lochscheibe des Faschiermeisters drehen und gleich weiterverarbeiten.

Mit den restlichen Zutaten rasch vermischen. Den Teig durch die Teigpresse mit gewünschtem Einsatz drücken und Gnocchi abstechen.

Die Gnocchi entweder im Dampfwunder ca. 8 Minuten garen oder in einer Kasserolle im siedenden Salzwasser ca. 3 Minuten kochen.

Anschließend im Multiserver abtropfen lassen.

Mit gehobeltem Parmesan (Profischäler) und Bärlauchpesto, oder ein Löfferl Olivenöl, und eventuell geschnittenen Cocktailtomaten servieren.

Spinatknödel mit Mozzarella

 

Zutaten:

200 g TK-Blattspinat, 200 g Semmelwürfel

1 Pkg. Mini-Mozzarella Kugeln, 1 Zwiebel

½ Bund frische Petersilie, 2 Eier, 170 ml Milch

Salz, Pfeffer, Muskat

 

Zubereitung:

Spinat auftauen lassen, gut ausdrücken und eventuell etwas zerkleinern. Petersilie im Speedy Boy fein hacken.

Milch mit Eiern, Petersilie und Gewürzen im Shake it 350 ml vermischen.

Semmelwürfel mit Spinat und der Milchmischung vermengen und ca. 10 Min. ziehen lassen.

Zwiebel im Speedy Boy zerkleinern, mit etwas Öl in einer Pfanne kurz anrösten und unter die Knödelmasse mischen.

Die Masse in 6 - 8 Portionen teilen, mit je einer Mini-Mozzarella Kugel füllen und zu Knödeln formen.

Bei 600 Watt ca. 20 Min. im Dampfwunder garen. 5 Minuten nachziehen lassen.

Mit zerlassener, brauner Butter servieren.

Mozartknödel

 

Zutaten:

50 g Butter, 60 g Rohrzucker, 2 Eier

1 P. Vanillezucker, 250 g Magertopfen

200 g Frischkäse, 140 g Brösel

3 Tropfen Zitronenöl, 9 Mozartkugeln zum Befüllen

Nussbrösel zum Wälzen:

20 g Butter, 30 g Brösel, 40 g Haselnüsse gemahlen

 

Zubereitung:

Für die Nussbrösel die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die Brösel und

Haselnüsse darin goldbraun rösten.

 

Für den Teig: Butter mit Rohrzucker, Vanillezucker, Eier und Zitronenöl schaumig rühren. Den Topfen und Frischkäse nach und nach hinzufügen. Am Schluss die Brösel untermengen. Kurz stehen lassen. Aus der Masse Knödel formen und mit jeweils einer Mozartkugel füllen.

Den tiefen Garbehälter des Dampfwunders mit einem Blatt feuchter Küchenrolle auslegen und die Knödel einlegen. In der Mikrowelle bei 800 W 15 Min. garen und anschließend

5 Min. rasten lassen.

Die gegarten Knödel in den Nussbröseln wälzen und anschließend auf einem Beerenteller servieren.

 

Tipp: Dieser Teig kann auch für Obstknödel verwendet werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TupperCats